start | find | index | login or register | edit
2005-02-08
by earl, 5338 days ago
"Mit der formalen Logik ist es ein bisschen wie mit Kokain. Die meisten Leute nehmen es nicht, aber die die einmal anfangen, kriegen bald nicht mehr genug davon."

-- Ao.Univ.Prof. Dr. Matthias Baaz

Begegnet man doch in formalen Disziplinen häufig einem Eskapismus in Form der Verachtung von Sinn und Zweck zugunsten der formal abgeschlossenen und "selbsttragenden" Definition. Ein Phänomen, welches in meinen Augen eine hinreichende Bedingung für einen Übergang in die Philosophie darstellt. Für Grundlagenforschung schön, für Anwendungsorientiertes ein Gedanke der ständig präsent sein muss.
powered by vanilla
echo earlZstrainYat|tr ZY @.
earl.strain.at • esa3 • online for 6774 days • c'est un vanilla site