start | find | index | login or register | edit
comment-2001-06-13-4
by michi, 6724 days ago
iEdit = Sitemanagement + Pagemanagement + Imageverwaltung + WYSIWYG

iEdit war nie als Wiki mit WYSIWYG gedacht. wir haben ganz einfach ein Tool gebraucht mit dem wir sehr flott einfache Seiten fuer kleine Kunden basteln koennen. und das koennen wir nun, indem wir in iEdit ganz einfach eine neue Site anlegen und dazu nur noch ein Template (sprich Hop-Skin) basteln muessen. auf diese Weise laufen bereits einige Seiten mit ein und derselben Applikation. Angefangen mit unserer eigenen knallgrau-website, ueber www.iedit.at/botrostours (content fehlt nocht) bis hin zur bulldogs-seite. und alle Kunden bekommen quasi als Draufgabe automatisch ein WYSIWYG-interface (denn html-tags kann man denen nicht beibringen), Suchfunktionalitaet, Imageupload + Linkmanagement. Die Sterncodierung dient nur als Alternative fuer Kunden ohne Win+IE.

die RecentlyModified- und currentlyLoggedIn-Makros auf der Bulldogs-Seite hab ich nur spaszhalber schnell eingebaut, aber wird ansonsten nirgends eingesetzt.

iEdit ist also weder ein Blogging-Tool, noch eine KM-software ala Vanilla. (und ich schaetz der matthias wird sowieso bald mit etwas anderem bloggen). Als komplette Software koennte es v.a. fuer Provider interessant sein, die ihren Kunden Gratisseiten auf die Schnelle anbieten wollen. und fuer uns ist es wie gesagt ganz einfach ein nettes Tool um kleinere auftraege abzuwickeln.

wollte also nur kurz paar worte zur verteidigung los werden, und v.a. chris seine Gleichung richtig stellen :-)

Habt ihr euch eigentlich schon mal jpeto.org angeschaut? ein nicht ganz so low-complexity CMS aus oesterreich.
powered by vanilla
echo earlZstrainYat|tr ZY @.
earl.strain.at • esa3 • online for 6826 days • c'est un vanilla site