start | find | index | login or register | edit
Mittwoch, 10. Oktober 2001 link

earl productions are proud to present,
a film by vanilla basement improvement
starring tha freakin backslash

universelles fluechten in vanilla

- die generische regel mit der ueblichen ausnahme -

in nebenrollen: alle zeichen dieser welt

oder einfach auf klarem deutsch: durch eine elegante modifikation, beherrscht vanilla jetzt so etwas wie generisches escaping. diener hierbei ist der backslash (\) bekannt aus funk und fernsehen (und diversen programmiersprachen).

damit ist es moeglich sterne (*) und sonstige spezialzeichen die in vanilla verwendung finden ({}__ zB), auch in texten zu verwenden.

des weiteren gibt es die ultimative ausnahme, \ als ein backslash am ende einer zeile (vor einem enter) fuehrt dazu, dass die zwei zeilen beim rendering zusammengehaengt werden.

sprich: kein laestiges in-einer-wurscht-schreiben von html strings mehr, keine komischen umwege um geschwungene klammern zu schreiben!

-- ab kino in ihrem oktober
coming to your local vanilla in 0.5.1 [the bugfix edition]


roland 6551 days ago:
ich wollte nur loswerden, das ich wirklich gewillt bin, das vanilla-experiment zu wagen (ich habe dir auch bei chris geantwortet).

allerdings: wird das eine menge fragen produzieren, denn vieles ist noch bahnhof für mich - und ich habe wünsche.

macht euch also auf nervige mails / fragen gefasst.

earl 6551 days ago:
hmmm, bin gerne bereit mehr vanilla support zu leisten ;) und gerade die wuensche sind viel wert - da nicht so tech-lastige user ganz andre wuensche haben ;)

ich sehe zwar wirkliche end-user accessibility nicht unbedingt als near-term goal fuer vanilla, aber ein, zwei end-user lassen sich sicher im abenteuer vanilla usage supporten ;)

floritz 6551 days ago:
Hi earl
Amazing und bahnbrechend.

earl 6551 days ago:
ich bin eh der meinung, dass die angenehmheit des escapings nur ein erfahrener vanilla user verstehen kann ;) [der also den leidenswege des newline formattings schon begeht/begangen hat ;)]

freut mich also, dass das so positiv aufgenommen wird.

headcore 6550 days ago:
das problem dieses habe ich mit triples auch ... allerdings bin ich bisher immer von der tatsache ausgegangen, dass in einem wiki hauptsächlich text fürs web gepostet wird (zwar sind auch andere anwendungsmöglichkeiten gegeben, z.b. als backend für einen chat, etc), aber doch eben www. bedeutet: html. bedeutet, dass ich für sonderzeichen wie sniplinking und -including zeichen verwende, die in html encoded dargestellt werden sollten (° zb). nur halten tut sich halt doch keiner dran ...

Please log in (you may want to register first) to post comments!

powered by vanilla
echo earlZstrainYat|tr ZY @.
earl.strain.at • esa3 • online for 6771 days • c'est un vanilla site