start | find | index | login or register | edit
Donnerstag, 22. Februar 2007 link

man glaubt es kaum, aber kundenservice kann auch im jahr 2007 noch ausgezeichnet sein. aktuelle erfahrung bei lenovo/ibm: das cd/dvd laufwerk meines zwei jahre alten thinkpad t42 hat einen gewaltigen laerm fabriziert, war wohl verzogen. 3 jahre garantie beim thinkpad, mal bei der fuer oesterreich angegebenen servicenummer angerufen. wiener nummer, 1 minute warteschleife, dann ein kompetenter gespraechspartner. nimmt ruck zuck die daten auf, und endet im wesentlichen mit "das neue laufwerk ist morgen bei ihnen, das alte brauchens nicht zuruecksenden. koennens entsorgen." und tatsaechlich, das neue laufwerk brachte heute der berittene bote die ups. funktioniert, ist sogar noch marginal schneller als das alte (so alte laufwerke gibts wohl gar nicht mehr) und ich bin ein weiterhin hoechst zufriedener kunde.

taggy 4645 days ago:
Ich habe auch schon ein Auge auf deren Produkte geworfen, ein Pluspunkt für IBM/Lenovo.

limousineman 4644 days ago:
cool!

Ich bin ja auch extrem zufrieden mit meinem Thinkpad. Sicher eine der besten Maschinen...

Bis auf den Nippel, trackpad ist viel feiner.

Gespannt bin ich auf Apple's subnotebook, aber wie gesagt: laptop ohne rechte maustaste und dvd-drive sucks0rs, slightly.

PMode 4622 days ago:
Ist mir vor kurzem mit meinem R51 genauso gegangen. Das CD/DVD-Laufwerk blinkte ganz wild und hat keine Medien mehr gelesen. Beim Support in den Niederlanden angerufen obwohl das Thinkpad in Deutschland gekauft wurde. Der Support hat die Daten aufgenommen und zwei Tage später war das schnellere Laufwerk da.

Außerdem war der Netzbuchse kaputt. Kurz eingeschickt via TNT (Verpackung oder Porto habe ich vom Versendezentrum nicht gebraucht) und eine Woche später stand er wieder auf dem Tisch.

Please log in (you may want to register first) to post comments!

powered by vanilla
echo earlZstrainYat|tr ZY @.
earl.strain.at • esa3 • online for 6826 days • c'est un vanilla site