start | find | index | login or register | edit
Dienstag, 30. Juli 2002 link

einen sehr nervigen bug in JAXB gefunden: der mitgelieferte XMLScanner weiss nichts mit processing instructions (PIs) anzufangen. anstatt ueber diese aber einfach drueber zu skippen oder sonst ein vernuenftiges handling anzubieten, wirft er kraeftig eine exception.

bekaempfung von solchen dingen kann manchmal furchtbar muehsam werden, hier durchgefuehrt: bug reported (in sun's BugParade) und dann ab ins eingemachte. das jar zerlegt, die datei in frage decompiled, einen interims-fix eingebaut (der scanner ueberspringt PIs einfach), recompiled, rejar'ed und siehe da - works!

die decompilation mit jad verlief einmal mehr problemlos und einwandfrei.

wer mit JAXB liebaeugelt oder schon auf ebendieses problem gestossen ist, hier - for your convenience - die gepatchte verseion (ep01 - earl patch 01):

-- http://earl.strain.at/java/jaxb-rt-1.0-ea_ep01.jar

die beschaeftigung mit dem hop bzw der helma fusst urspruenglich auf beruflichem hintergrund. ich bin auf alle faelle ueber den leichten "ruck" der mir dadurch versetzt wurde sehr dankbar, finde ich doch dass (wie in der vergangenheit weniger wortreich ausgedrueckt) der hop eine durchaus sehr feine arbeitsumgebung bietet.

manchmal hatte ich sogar sorgen, dass dinge damit zu schnell entwickelbar sind (der devel-speed hat mich einmal kurzfristig ein wenig ueberrollt :).

konkretes hab ich momentan damit nicht vor - aber mal schaun, kommt zeit, kommt tat ;)


no comments

Please log in (you may want to register first) to post comments!

powered by vanilla
echo earlZstrainYat|tr ZY @.
earl.strain.at • esa3 • online for 6964 days • c'est un vanilla site