start | find | index | login or register | edit
2001-05-22
by earl, 6050 days ago
henso erhaelt fuer seine xmlrpc lib ein inoffizielles angebot zur uebernahme durch die ASF.

es gibt ein paar gruende warum mir die .NET grundlagen gefallen. heute: assemblies

- eine assembly ist im prinzip nichts andres als eine zusammenfassung aus kompilierten klassen/namespaces. liegt ueblicherweise als .dll vor.

- programme liegen im PE (Portable Executable) format vor. ueblicherweise mit endung .exe.

- programme werden gegen assemblies gelinkt. und laden diese dann zur runtime.

soweit nichts neues ... jedoch:

- assemblies und PEs koennen signiert werden.

- assemblies koennen versioniert werden

- es koennen mehrere assemblies des selben namens in unterschiedlichen versionen auf einem system vorliegen ('end of the dll hell ...')

- programme koennen entweder zur build-time oder zur run-time festlegen welche version einer dll sie verwenden wollen. oder sie legen sich nicht fest und verwenden die aktuellste.

- programme parametrisieren sich selbst aus einem .cfg file das genauso heisst wie das programm. in diesem config-file koennen eben versionen von assemblies zur verwendung erzwungen werden oder es kann zB der search-path fuer assemblies gesetzt werden.

- die .cfg's sind natuerlich xml files

so simpel und trotzdem praktisch ...

alternative zu XSLT? - http://131.107.228.20/xquerydemo/demo.aspx bringt eine XQL-demo. rein fuer die XML-to-xml transformation schaut das ganz praktisch aus.
powered by vanilla
echo earlZstrainYat|tr ZY @.
earl.strain.at • esa3 • online for 6128 days • c'est un vanilla site