start | find | index | login or register | edit
Donnerstag, 7. Februar 2002 link

der meister des free-editings geht zu strukturierterem ueber :/ sprich: der hochgeschaetzte monsieur langreiter experimentiert mit granularerem vanilla-blogging. live on lcom. auch ich komme nicht darum herum, meldung zur geistigen befindlichkeit ob dieser situation zu erstatten ;)

seit meiner fruehen vanilla uhrzeit, hat mich die freiheit in diesem fragilen brain-support gefuege fasziniert. mit ein teil dieses freiheitsgefuehls war damals sicher auch die one-entry-per-day freiheit im sinne der "tagesgestaltung."

mittlerweile habe auch ich mir des oefteren gedacht, dass ein item modus ganz interessant und praktikabel sein koennte, vor allem da man ja (wie auch bei lcom schoen ersichtlich) bei bedarf einfach ein "misc" item hinzufuegen kann ;))

wenn schon dann gleich ordentlich, also ein adaptiertes du-jour. (du-jour bezeichnet den komplex an dynasnips der hinter dem weblog frontend zu vanilla steckt).

dabei bietet sich gleich die gelegenheit zu kleineren und groesseren verfeinerungen: imho sollten die items und die comments appdata-'s werden - einerseits sind sie das ja de-facto auch, andrerseits wuerde das den index ein wenig lichten. momentan allerdings bezgl volltextsuche (find) ein wenig problematisch.

der code sollte gesaeubert werden und evtl laesst sich auch am commenting feilen (mir faellt aber spontan nichts ein).

was natuerlich ganz klar ist, ein paar dinge werden dadurch sehr angenehm: praezises linken zu einzelnen eintragsteilen, die blogger api rueckt in greifbare naehe und RSS wuerde gleich zwei moeglichkeiten bieten: einerseits "the wiki way" und andrerseits ein reiner weblog feed.

mehr evtl morgen - ich muss ins bett :/


traumwind 6490 days ago:
Also ich bin durchweg der Meinung, daß die einzelnen item auch einzele snips sein sollten, nicht etwa wie comments teile von einem andern snip. Nur so kann ein 'day'-snip auch tatsächlich zu einem größeren Thema zugeordent sein (vista, backlinks etc.)

Die Idee ist ja gerade (wenn ichs richtig habe), das Info-Netz granulareer zu machen. Und ein item hat nur als news bezug zu einem bestimmten Tag. Sonst aber eben auch darüber hinaus Bezug zu einem Thema, gelöst von dem Tag.

Aber schlaf gut, mir schwirrt der Kopf vom C-Compilen ;)

chris 6489 days ago:
Well, schuld ist Vista ;-) Die Graphen sehen einfach mit Granularien wesentlich besser aus ...

So wie ich es momentan betreibe bleibt ja die grosse Freiheit durchaus gewahrt, Miscellanien finden Ihren Platz eventuell direkt im snip-du-jour und "grössere Brocken" bekommen Ihren eignen Snipraum.

Früher oder später gehört du-jour aber sihali überarbeitet, 3 Inclusions + 1 Link händisch zu schreiben ist sicher nicht die Krönung der Eleganz ;-)

Zum Thema "dynalinks" bzw. automatisch programmgenerierte (bzw. "on-demand-attached/provided") Links werden wir uns auch noch einmal Gedanken machen müssen - denn schön wäre beispielsweise, wenn der Tagessnip (she. auch rinner.st heute) "automatisch" wüsste, welche Substories zu ihm gehören. Auf die Schnelle - entweder ein Job für die attachierende/removende Spacedämonen oder rule/constraint-based on modification.

andi 6489 days ago:
sorry earl, habe gerade zwei user angelegt da ich irrtümlich meinen ungeliebten vollen namen zuerst angegeben habe :-(
chris, hast du eigentlich vor vista in das nächste vanilla release zu packen?

chris 6489 days ago:
An und für sich: yes ;-)

andi 6489 days ago:
yammi, yammi 8-)

stefan 6489 days ago:
"Früher oder später gehört du-jour aber sihali überarbeitet, 3 Inclusions + 1 Link händisch zu schreiben ist sicher nicht die Krönung der Eleganz ;-)" - hab mich fuer das frueher und ein abenteuer entschieden - auf rinner.st gibts nun du-jour-topic - der automatisch alle substopics sucht und displayt

Please log in (you may want to register first) to post comments!

powered by vanilla
echo earlZstrainYat|tr ZY @.
earl.strain.at • esa3 • online for 6829 days • c'est un vanilla site